WIE IN GUTEN, SO AUCH IN SCHLECHTEN ZEITEN!

Nach einer längeren Pause, freue ich mich wieder “online” zu sein.

Der Sommer war heiß, schön und mit zahlreichen, gefühlvollen und lustigen Hochzeiten durchzogen. Hochzeiten wecken in mir immer das Gefühl der Zusammengehörigkeit und der Liebe. Besonders in Erinnerung sind mir die Worte:

“WIE IN GUTEN, SO AUCH IN SCHLECHTEN ZEITEN!”

geblieben.
Verheiratet zu sein ist nicht immer ein “Zuckerschlecken”. Jeder der verheiratet ist, kann davon ein Lied singen.
Der Alltag, gerade auch wenn Kinder da sind, holt einen schnell ein. Wenn man nicht aufpasst, überwiegen schnell man die “schlechten Zeiten”.
Ehe ist wie die Renovierung eines Hauses, man muss ständig daran arbeiten. Aber wäre das Leben ohne “Arbeit” nicht unheimlich fade? Kurzum ich bin gerne verheiratet und jede Krise macht einen ja bekanntlich noch stärker!

“Wie in guten, so auch in schlechten Zeiten!” – Diese Aussage gilt ja nicht nur für die EHE sondern auch für den Freundschaftskreis, die Familie, in der Arbeit oder im Verein. In Zeiten, in denen es nicht so toll läuft, merkt man schnell wer von den “echten Freunden” übrig bleibt! Ich konnte dies gerade am eigenen Leib erfahren, da ich mir die Achillessehne gerissen habe und dadurch 2 Wochen komplett ausgefallen bin.
Jetzt humple ich wieder langsam durch die Gegend. Ich bin kein Mensch der “unzählige Freunde” hat. Ich war und bin schon immer gerne “mit mir allein” gewesen. Deshalb gilt mein DANK besonders an meinen Mann, meinen Sohn und an meinen kleinen Freundeskreis, die sich wirklich toll und ausnahmslos um mich liebevoll gekümmert haben. Sei es mit Einkäufen, Beschäftigung des Kindes oder nur zur Unterhaltung von mir. In solchen Momenten spürt man dann intensiv, dass man sich mit den richtigen Menschen umgibt. So schlimm ich meine Verletzung am Anfang empfunden habe, da ich dadurch meinen täglichen Sport für die nächsten Monate komplett aufgeben muss, so hat es mir auch gezeigt, das ich in Notfällen auf echte und ehrliche Hilfe zählen kann. VIELEN VIELEN DANK.

Ich freue mich ab jetzt wieder wöchentlich mit neuen Artikeln und Beiträgen online gehen zu können. Eure Elisabeth.

WIE IN GUTEN, SO AUCH IN SCHLECHTEN ZEITEN!